Zeitzeugin der DDR-Diktatur und Buchautorin


Es ist unwichtig, was uns unsere Eltern mitgegeben haben,
sondern was wir heute damit anfangen.


Auf Grund der großen Nachfrage habe ich dieses Buch, aus 2015, im Dezember 2019 noch einmal veröffentlicht. Ich wurde 1960 geboren und bin in einem sehr linientreuen Elternhaus aufgewachsen. Im Alter von 2 bis 7 Jahren wurde ich in einem Wochenheim in Ostberlin betreut und somit von frühester Kindheit an, sehr sozialistisch erzogen. Ich beendete die 10. Klasse der POS mit sehr gutem Abschluss und erlernte den Beruf: Facharbeiterin für Fernschreibverkehr. Obwohl ich eigentlich Kindererzieherin werden wollte, folgte ich brav den Wünschen meiner Eltern und wechselte in den Staatsdienst der DDR. So wurde ich Zivilbeschäftigte bei der Kriminalpolizei. Nach zwei gescheiterten Ehen, dem Wegfall der innerdeutschen Grenze und der Arbeitsstelle war ich psychisch am Boden. Es begann eine Psychotherapie und mit ihr die Reflektion meines Lebens.

Mit einer schnellen Lieferung und noch dazu versandkostenfrei können Sie es hier bestellen. Der Verlagsshop bietet auch mir etwas, wenn Sie hier kaufen. Ich sage: Dankeschön.

Für kurze Zeit, gibt es die E-Book-Version für nur 7,99 €. Bei BoD und natürlich auch bei Ihrem Onlinebuchhändler.