Zeitzeugin der DDR-Diktatur und Buchautorin


Es ist unwichtig, was uns unsere Eltern mitgegeben haben,
sondern was wir heute damit anfangen.


  

  

 

Ich freue mich über Ihre Nachricht.


Gern auch direkt per Mail